Aktuelle Nachrichten der JU Karlsruhe
 

[ Alle aktuellen Nachrichten ] [ Nachrichten-Archiv ]         

News JU Karlsruhe fordert kostenloses WLAN für Karlsruhe
News

Die Junge Union (JU) Karlsruhe möchte ein kostenloses und öffentliches WLAN-Angebot im Karlsruher Stadtgebiet. "Wir fordern die Stadtverwaltung daher auf, die Möglichkeit auf Einrichtung eines solchen Angebots für die Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich zu überprüfen", so der Kreisvorsitzende Andreas Reifsteck. "Gerade für eine technologiefreundliche Stadt wie Karlsruhe, in der viele Studenten und junge Menschen leben, würde ein kostenloses und öffentliches WLAN einen enormen Imagegewinn bedeuten."

Der wirtschaftspolitische Sprecher der JU, David Ruf, ergänzt: "Das Internet ist das wichtigste Kommunikationsmittel unserer Zeit. Eine entsprechende kostenlose Infrastruktur könnte für Unternehmer sehr wohl den Ausschlag geben, nach Karlsruhe zu kommen."
Darüber hinaus sieht die JU auch beste Vermarktungsmöglichkeiten für die Stadt selbst. "Das Stadtmarketing würde durch unseren Vorschlag eine gute Plattform erhalten, um Karlsruhe mit sinnvollen Projekten in ein positives Licht rücken zu können", so Reifsteck abschließend.
Ein kostenloses WLAN-Angebot ist derzeit unter anderem auch in der Bundeshauptstadt Berlin in Planung.


Dieser Artikel wurde bereits 963 mal aufgerufen.